expo-IP CMS Benutzerhandbuch

Für die Nutzung des expo-IP CMS benötigen Sie einen beliebigen aktuellen Browser, der fehlerfrei den aktuellen HTML5 Standard unterstützt. Hierzu zählt NICHT der Browser: Microsoft INTERNET EXPLORER.

Registrierungsformular

Die Registrierung eines Messe-Besuchers erfolgt über:

Im Folgenden werden die erforderlichen Grundeinstellungen im expo-IP CMS beschrieben.

Die Grundeinstellungen im EXPO-IP CMS

Events, die als Instrument zur Lead-Generierung genutzt werden, sollten in jedem Fall eine Registrierung der Event-Besuchern vorsehen. expo-IP bietet dennoch auch die Möglichkeit des anonymen Zugangs für Besucher (wenn vom Veranstalter freigegeben) – dies ist NICHT Bestandteil der folgenden Ausführungen.

Um den Registrierungsprozess zu definieren, wird über den Menüpunkt „Messe –> Messe bearbeiten –> TAB: „Allgemein“ die Option „Anmeldung erforderlich“  aktiviert. Mit der Option „Anmeldung erforderlich“ wird das gemäß DSGVO geforderte Double OptIn Verfahren initialisiert.

Die Grundeinstellungen im EXPO-IP CMS: Texte

Mit seiner Registrierung erhält der Besucher eine E-Mail Nachricht mit dem Link zur Aktivierung seiner Anmeldung. Der Text für diese E-Mail kann über den Menüpunkt „Messe –> Messe bearbeiten –> TAB: Texte“ angepasst werden.

In dem E-Mail-Text muss zwingend die Variable [freischaltlink] enthalten sein, denn diese Variable wird mit dem individuellen Link zur Aktivierung der Besucher-Anmeldung automatisch vom System gefüllt.

Weitere Variablen, die für eine personalisierte Ansprache verwendet werden können, sind: [titel], [vorname] und [nachname].

Für den Fall, dass die Besucher-Anmeldung direkt über die Registrierungsseite des expo-IP Systems erfolgt, erhält der Besucher einen Hinweistext zu seiner erfolgreichen Registrierung. Dieser Text kann ebenfalls über Menüpunkt „Messe –> Messe bearbeiten –> TAB: Texte“ angepasst werden.

Erweiterte Registrierungs-Felder

Per Default werden bei einer Besucher-Registrierung folgende Daten abgefragt:

  • Anrede
  • Titel
  • Vorname (Pflichtfeld)
  • Nachname (Pflichtfeld)
  • E-Mail Adresse (Pflichtfeld)
  • Zeitzone

Werden zusätzliche Abfrage-Felder gewünscht, können diese unter dem Menüpunkt „Messe –> Messe bearbeiten –> TAB: Erweiterte Registrierung“ erfasst werden. Um die erweiterte Registrierung zu aktivieren, muss zusätzlich unter dem Menüpunkt „Messe–> Messe bearbeiten –> Allgemein“ die Option „Erweiterte Registrierung verwenden“ gewählt sein.

Bei Registrierung direkt über das expo-IP Registrierungsformular werden alle Felder – auch die Felder der erweiterten Registrierung – direkt bei Registrierung abgefragt. Wird die Registrierung hingegen via Webhook per Webformular, Konferenz-Landingpage oder XING Events Webhook vorgenommen, werden die Informationen der erweiterten Registrierung erst nach dem Registrierungsprozess – also beim LogIn des Besuchers abgefragt.

Zusätzliche Felder werden über den Button „Hinzufügen“ erfasst. Dem neuen Feld wird ein Name (Titel) vergeben. Wenn die Option „Erforderlich“ gesetzt ist, gilt das Feld als Pflichtfeld. Möchte der Veranstalter den Ausstellern die Besucherliste freigeben, wird dies über die Option „Für Aussteller freigegeben“ definiert. Die Besucherliste ist für den Aussteller dadurch auch zum Export freigegeben.

Erweiterte Registrierungsfelder bei Chat System „tawk.to“

Wird als Chat-System tawk.to eingesetzt und entsprechend die tawk.to API genutzt, kann über die Option „Im Chat anzeigen“ ein zusätzliches Registrierungs-Feld angezeigt werden. Der Inhalt dieses Feldes wird hinter dem Nachnamen des Besuchers im Administrations-Bereich des tawk.to Chat dargestellt sobald der Besucher den Stand betritt, auf dem der Chat eingerichtet ist.

Registrierung direkt über EXPO-IP

Der Link für die direkte Registrierung über das expo-IP System lautet: https://messename.expo-ip.com/registrieren.

Als Quelle der Registrierung in der Besucherstatistik wird automatisch „expo“ eingetragen. Hier kann – anders als bei der Verwendung einer Landingpage – keine Kampagnen-Kontrolle erfolgen.