SHOWCASE // BEST PRACTICE // FALLBEISPIEL

Gastbeiträge und Referenzen made with expo-IP
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein B2B-Event setzt neue Maßstäbe: der TIK DIGITAL 2020

Er gehört mittlerweile zu einer der größten und wichtigsten B2B-Veranstaltungen in der DACH-Region: der Tag der Industriekommunikation (TIK). Im Mittelpunkt der Veranstaltung des Bundesverbands Industrie Kommunikation e.V. (bvik) stehen in erster Linie Austausch, Know-how-Transfer und Networking. Alle Teilnehmer verfolgen ein gemeinsames Ziel: die Professionalisierung der Industriekommunikation.

Doch 2020 war bekanntermaßen alles anders: Der TIK 2020 konnte nicht wie gewohnt live stattfinden. Die Lösung? Ein virtuelles Event, das neue Benchmarks setzt. Als bvik-Mitglied und offizieller Partner war es uns eine große Freude, den Verband bei der Transformation des ersten „TIK DIGITAL“ in die virtuelle Welt unterstützen zu dürfen.

„Wir wollten keine Hängepartie zwischen Absagen, Verschieben oder digitalem Anbieten. Der bvik steht für Innovation, Trendführerschaft und inhaltliche Tiefe in der Industriekommunikation. Wir haben die Challenge angenommen und wollten unseren Mitgliedern einen Best Case bieten, der zeigt, wie professionelle Content-Vermittlung inklusive Networking auf das nächste Level gehoben werden kann.“ 
Kai Halter, Vorstandsvorsitzender des bvik und Director Marketing der ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG

Aus der Not die Tugend machen: einen „TIK“ virtueller.

Networking steht beim bvik ganz klar im Fokus. Bei der Planung war uns besonders wichtig, dieses Thema auch in einer virtuellen Welt zu ermöglichen. Und da ein Event, vor allem im digitalen Raum, von User-Interaktion lebt, haben wir hier auf den Einsatz von innovativen Tools gesetzt. Egal, ob offene Whiteboards, interaktive Q&A Sessions oder Live-Chats: Alle Gäste konnten sich aktiv an der Veranstaltung beteiligen. Das Highlight stellte die Marketing-Muntermacher-Bar dar. Hier konnten sich alle Besucher per Avatar bewegen und sich ungezwungen per Webcam an verschiedenen Diskussionen beteiligen.

Clever gedacht, gut gemacht: Plattform und Content.

Bei der Gestaltung der EXPO-IP-Landschaft hatten wir stets im Hinterkopf, alle Teilnehmer möglichst barrierefrei durch die Plattform und die Programm- und Interaktionspunkte zu führen. Hier entschieden wir uns für ein visuelles Leitsystem. Des Weiteren dienten zentrale Designelemente als Wegweiser und Ankerpunkt für die unterschiedlichen Themenbereiche IDENTITY, EMOTION und TECHNOLOGY.

Durch einen Mix aus aufgezeichneten Vorträgen und Live-Vorträgen wurden diese Themenblöcke abwechslungsreich und informativ präsentiert und durch eine professionelle Moderation zu einem runden Programm verknüpft. Auf diese Weise konnten in kurzer Zeit und zusammen mit starken Partnern werthaltige Inhalte produziert und am Veranstaltungstag live gestreamt werden.

Digitales Networking: Kennenlernen 2.0.

Im Ausstellerbereich der digitalen TIK-Partner-Lounge hatten die Gäste die Möglichkeit, sich an vielen virtuellen Ständen über die Partner des bvik zu informieren und mit den einzelnen Partnern ins Gespräch zu kommen – in 1:1-Chats.

TIK DIGITAL 2020 – unsere Aufgaben auf einen Blick:

  • Veranstaltungskonzept und Agenda
  • Designkonzept
  • Interaktionskonzept
  • Technologiekonzept
  • Auswahl der Plattform
  • Gestaltung und Befüllung der Plattform mit Content
  • Management von Umsetzungspartnern
  • Erstellen von Planungs- und Informationsunterlagen
  • Screenplays
  • Checklisten
  • Tutorials
  • Projektsteuerung
  • Qualitätsmanagement

 Das Resultat: neuer Benchmark im B2B.

Der TIK DIGITAL 2020 war ein voller Erfolg und setzte im B2B-Bereich neue Maßstäbe. Alles, was den „echten“ TIK ausmachte, wurde in eine virtuelle Welt transferiert. Der TIK funktioniert also auch digital – das bestätigt auch ein zufriedener Kunde:

„Wir sind sehr glücklich, dass wir mit der wob einen hervorragenden Partner gefunden haben, mit dem wir dieses Mammutprojekt in weniger als sechs Wochen nicht nur umsetzen, sondern wirklich zum Erfolg bringen konnten. Dies war nur durch die äußerst professionelle Arbeit aller Beteiligten möglich. Besonders die Kreativität und die kompetente Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit unserem langjährigen Mitglied waren Erfolgsgaranten für dieses einmalige Digitalprojekt. Wir sind stolz, mit dem TIK DIGITAL 2020 eine Benchmark für digitale/virtuelle Events geschaffen zu haben.“
Ramona Kaden, bvik-Geschäftsführerin

Sie möchten einen Einblick in den TIK DIGITAL 2020? Hier gehts zum ausführlichen Case: https://www.wob.ag/b2b-cases/online-event-bvik-tik-digital-2020

Handeln auch Sie virtuell! Nehmen Sie jetzt ganz einfach Kontakt zu uns auf.

Realisiert von unserem Partner

Veranstalter:

wob AG
Werner-Heisenberg-Str. 8-10
68519 Viernheim, Germany

Tel.: +49 6204 970 157
E-Mail: dennis.gueth@wob.ag
Web: www.wob.ag

Ansprechpartner: Herr Dennis Güth

Hinweis: Dies ist ein Gastbeitrag von wob AG. Verantwortlich für die Bilder und Texte ist die wob AG.