Organisatoren müssen sich bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen über mögliche Risiken im Klaren sein. Um bestimmte Herausforderungen zu meistern, müssen einige kritische Faktoren berücksichtigt werden. ⚠️

Einer von ihnen ist die Datensicherheit:

👉 Es ist unerlässlich, dass du die Kontaktdaten der Teilnehmer deiner Veranstaltung sammelst und aufbewahrst.

👉 Das hilft dir im Falle eines Verstoßes, der auf der Veranstaltung passieren könnte. So hast du die persönlichen Daten der Teilnehmer, um sie je nach Schwere des Verstoßes zu kontaktieren oder zu konfrontieren.

👉 Du kannst die Nutzung von Mobiltelefonen oder Aufnahmegeräten während deiner Veranstaltung natürlich auch einschränken. Auch deinen virtuellen Teilnehmern sollte es untersagt sein, die Sitzung aufzuzeichnen, um ein Datenleck zu vermeiden.

Wenn du jedoch auf Nummer sicher gehen willst, ist es hilfreich, eine zuverlässige, virtuelle Veranstaltungsplattform zu wählen. Idealerweise sollte sie mit Sicherheitsfunktionen und Moderationsrechten ausgestattet – und DSGVO konform sein. ✅

So kannst du auch deine Daten und die Vertraulichkeit deiner Veranstaltung schützen. 🔐

Du brauchst Hilfe bei der Planung und Realisierung eines digitalen Events?

Kein Problem! Vereinbare jetzt einen kostenlosen und unverbindlichen Live-Demo-Termin. Alle offenen Fragen und Möglichkeiten zur Planung und Realisierung deines Events werden geklärt. Wir freuen uns auf dich!