SHOWCASE // BEST PRACTICE // FALLBEISPIEL

Gastbeiträge und Referenzen made with expo-IP

GREEN TALENTS AWARD 2020

25 Preisträger, 11 verschiedene Zeitzonen, eine hybride Live-Veranstaltung

Die internationale Preisverleihung „Green Talents – International Forum for High Potentials in Sustainable Development“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zeichnet jedes Jahr junge WissenschaftlerInnen aus, die in der nachhaltigen Entwicklung forschen und arbeiten.

2020 entwickelte 3c ein neues Konzept: Sie realisierten eine virtuelle Austauschplattform mit vielfältigen Kommunikationsangeboten, ausführlichen Preisträger-Profilen und Late-Night-Talks. Die hybride Preisverleihung inkludierte eine Live-Zuschaltung aller Talents inklusive der Ortsbesuche.

Das umfangreiche Live Programm beinhaltete viele Highlights: Meet & Greet, Workshops, verschiedene Sessions und Late Night Talks. Vor allem auch durch die digitalen Late-Night-Talks wurde ein vertiefender Kontakt zwischen den Teilnehmern und Akteuren realisiert. Das Besondere in diesem Live-Stream: Die 25 Preisträger aus 11 verschiedenen Zeitzonen ließen sich in einer hybriden Veranstaltung vereinen.

Auch die Übergabe der Urkunden war ein besonderes Highlight: Die Emotionen waren sowohl von den Auszeichnenden als auch von den Preisträgern während des Livestreams deutlich zu spüren. Dr. Michael Meister, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, übernahm die Auszeichnung und war ebenfalls sichtlich begeistert von der Umsetzung der Veranstaltung.

Neben dem Live Programm bot die mit Expo-IP erstellte Plattform auch noch einige weitere Features: Beispielsweise wurden in den sogenannten „Science Stations“ einige der renommiertesten Forschungs- und Nachhaltigkeitszentren und -institutionen Deutschlands vorgestellt. Exemplarisch sind hierbei zu nennen: Die Universität Hamburg, das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel und Max-Planck-Institut für demografische Forschung.

Durch verschiedene Formate hatten die hier ausgestellten Projekte und Instutionen die Möglichket sich umfassend zu präsentieren: Mit Hilfe von Text, Links, Downloads, Videos und Bildern konnte ein guter Gesamteindruck gewonnen werden.

Die Plattform selbst war mehrere Wochen online, sodass den Talents genug Möglichkeiten geboten wurden, auch neben dem Programm die Plattform zu nutzen. So konnten Sie sich gegenseitig und die verschiedenen Institutionen und Mitarbeiter noch näher kennenlernen.

Das so entstandene Netzwerk erstreckt sich über internationale Landesgrenzen hinaus und hat auch nach der eigentlichen Veranstaltung und Preisverleihung Bestand.

Realisiert von unserem Partner

Veranstalter:

3c Creative Communication Concepts GmbH
Destouchesstraße 68
80796 München, Germany

Tel.: +4989 322 993 34
E-Mail: alexander.keska@3c3c.de
Veranstalter: https://3c3c.de 

Ansprechpartner:
Herr Alexander Keska

Hinweis: Dies ist ein Gastbeitrag. Verantwortlich für die Bilder und Texte ist der jeweilige Veranstalter.